Welpenaufzucht

Um einen Wurf Welpen bestmöglich betreuen zu können benötigt man enorm viel Zeit. Mit viel Sachkenntnis, Liebe und Zeit widmen wir uns der Aufzucht unserer Welpen. Unsere Welpen werden im Haus geboren verbleiben dort auch die ersten vier Wochen.

 

Danach ziehen sie in unser Welpenaufzuchtshaus mit Anschluss ins Grüne . Mit unseren Welpen wird sich von Anfang an je nach Alter entsprechend, intensiv beschäftigt. es wird gespielt , gestreichelt , bestimmte Geräusche und Situationen gespielt ,um zu sehen wie sie darauf reagieren, sie bekommen genügend Auslauf - auch draußen , denn für eine gesunde Entwicklung des Welpen ist die Bewegung für Gelenke ,Sehnen und Bänder enorm wichtig -gleichzeitig auch für die psychische Entwicklung unentbehrlich.

 

Ein Welpe sollte nicht nur hauseigene Geräusche kennen , sondern auch seine natürliche Umgebung so früh wie möglich wahrnehmen. Kleine Spaziergänge über Wiesen und ans Wasser bieten sich an. Des Weiteren sind wir sehr bemüht unsere Welpen schon in den Wochen bei uns auf Sauberkeit zu erziehen, indem wir ihnen regelmäßig Gelegenheit geben sich draußen im Grünen zu lösen. Sicherlich können auch wir nicht einen stubenreinen Hund übergeben ...aber in der Regel geht es nach der Abgabe sehr schnell.

 

Unsere Welpen bleiben in den folgenden Wochen nicht nur ausschließlich im Welpenhaus, sondern werden von uns abwechselt ins Haus geholt, um sie an das normale Hausleben zu gewöhnen.

 

 

In regelmäßigen Abständen werden Mutter und Welpen entwurmt, Krallen der Welpen gekürzt, Gewicht und Entwicklung überprüft. Unsere Hunde und deren Welpen werden gebarft .

 

Zwischen der siebten und achten Lebenswoche werden unsere Welpen von einem Zuchtwart und einem Tierarzt begutachtet, anschließend sechs -fach geimpft und gechippt. Mit der achten Lebenswoche ist es dann soweit, unsere durchaus anstrengenden ,aber für uns sehr schönen  Wochen der Welpenaufzucht und Pflege gehen zu Ende und unsere Welpen ziehen in ihr neues Zuhause.